Die Geschichte des Glücksspiels begann schon früh

Wer heute im Casino sitzt und sich gemütlich einer Runde Poker, Black Jack oder sogar Slots widmet, der fragt sich in den meisten Fällen nicht, woher diese Angewohnheit eigentlich stammt. Das Glücksspiel an sich ist schon so alt wie die Menschheit. Seit der Mensch seinen Tagesablauf so optimiert hat, dass er etwas freie Zeit zur Verfügung hatte, so lange gibt es auch das Glücksspiel. Natürlich waren es anfangs noch einfache Spiele, dennoch gab es auch damals schon richtige Einsätze. Schmuck, Steine und Ähnliches  wurde eingesetzt. Aber auch bei Hochkulturen wie den Ägyptern gab es schon durchaus kompliziertere Spiele, die sich großer Beliebtheit erfreuten.

[table “27” not found /]

Das Alte Rom

Gerade im alten Rom blühte das Glücksspiel. Rom, das zusammen mit den alten Griechen als Vorreiter unserer heutigen kulturellen Landschaft gilt, ist neben großen architektonischen Leistungen auch Luxus und Verschwendung bekannt. Orgien und Parties mit Unmengen an Wein, gutem Essen und eben auch Glücksspielen sind bis heute auf Wandmalereien und Fresken erhalten. Eines der wohl beliebtesten und bekanntesten Spiele der Römer war ein Würfelspiele. Die Söldner und Soldaten haben sich in den langen Dienstzeiten damit die Zeit vertrieben und hatten so die Gelegenheit sich etwas zu Ihren mageren Gehalt dazuzuverdienen. 

Dieses Würfelspiel war so gängig, dass es seinen Weg in die Bibel geschafft hat. Nachdem Jesus am Kreuz gestorben ist, haben die römischen Soldaten um seine letzten Habseligkeiten gespielt. Das Spiel der Wahl war hier das beliebte Würfelspiel.

Geschichte des Glücksspiels

Die Geschichte des Glücksspiels und das alte China

Aber die Geschichte des Glücksspiels begann in der zivilisierten schon früher. Auch das alte China zur Kaiserzeit war einer der Vorreiter der heutigen Glücksspiele. Die Spiele hier waren allerdings schon deutlich ausgefeilter. Die Angestellten am Hofe des Kaisers und überall im Land hatten einen Faible für Spiele aller Art. Darunter fanden sich nicht nur Würfel-, sondern auch Karten und Lotteriespiele. Eines dieser Lotteriespiele hat sich sogar bis heute erhalten und wird auch in modernen Online Casinos angeboten, das Keno. Auch Super Sic Bo basiert auf einem Spiel des alten Chinas.

Die Bediensteten hatten dabei teilweise ein sehr niedrigeres Gehalt, dass sie auf diese Art und Weise aufbessern konnten.

Europa und die Geschichte des Glücksspiels

Natürlich gibt es auch in Europa eine Vielzahl von einfachen Spielen, die schon sehr früh gespielt wurden. Auch die Griechen, die Kelten und die Wikinger hatten Glücksspiele, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Aber erst vor einigen hundert Jahren setzte sich ein weltweit beliebter Klassiker durch, das Roulette. Roulette kommt, wie der Name schon erahnen lässt, aus dem französischen. Dabei bedeutet Roulette ganz einfach nur “kleines Rad” oder “Rädchen”, was das Rad bezeichnet, auf dem die Kugel landet. Da Frankreich und der französische als “in” und hip galten, haben sich alle Königshäuser Europas daran orientiert, was in Frankreich geschieht und en vogue ist. Somit hat sich das Roulette sehr schnell in ganz Europa verbreitet, obwohl es anfangs eher für die wohlhabenden Schichten verfügbar war, haben sich Casinos schnell durchgesetzt, auch für den kleinen Mann.

Das Casino im Kontext der Geschichte des Glücksspiels

Das Casino, oder eher der Begriff Casino kommt aus dem italienischen und bedeutet eigentlich “kleines Haus” oder “Häuschen”. In diesen Häuschen traf man sich um soziale Kontakte zu pflegen und frönte ganz nebenbei dem Glücksspiel. Glücksspiel war zu damaligen Zeiten, ob bei den Römern, den Chinesen, den Franzosen oder den Italienern längst nicht so verpönt wie es bis kurzem noch der Fall war. Diese Art der sozialen Interaktion setzte sich schnell durch und wurde zum Standard für Glücksspiele weltweit.

Die Geschichte des Glücksspiels und die Spielautomaten

Natürlich reicht die Geschichte der Spielautomaten längst nicht so weit zurück wie Würfelspiele oder Keno, aber auch hier gibt es einige sehr interessante Wendungen. Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Aufkommen der Industrialisierung wurden immer mehr Prozesse und Abläufe automatisiert. Das hat man natürlich auch mit dem Glücksspiel versucht und so kamen erste mechanische “Automaten” auf den Markt, die noch sehr sehr einfach aufgebaut waren und kaum als Spielautomaten bezeichnet werden können. 

Der erste richtige Spielautomat hingegen war der “Liberty Bell”, der in Amerika entwickelt wurde. Selbstverständlich war auch dieser Automat sehr einfach gehalten, dennoch kamen hier schon die bekannten Walzen zum Einsatz. Das Gewinnsymbol hier war die Glocke, die der amerikanischen Freiheitsglocke nachempfunden war, eben die Liberty Bell. Dies war schon ein einarmiger Bandit, der seinen Namen dadurch erhielt, dass die Auszahlungsrate so schlecht war, dass er einem, ganz wie ein Bandit, das Geld aus der Tasche zog. 

Erst später gab es dann Automaten, die immer komplizierter und aufwendiger wurden, aber dementsprechend auch mehr Spielspaß ermöglichten. Zusätzlich wurden auch die Auszahlungsraten nach oben hin angepasst, um so nicht nur den Spielspaß zu erhöhen, sondern auch den schlechten Ruf der einarmigen Banditen loszuwerden. 

Im Laufe der Jahre wurden die Automaten elektronisch und ermöglichten noch mehr Spielspaß und verschiedene Spieloptionen. Die nächste Revolution der Spielautomaten der kam mit Heimcomputern und dem Internet. Als viele schon einen Internetanschluss hatten und nutzen, setzten Casinos und Hersteller zunehmend auf virtuelle Slot, die Videoslots. Das Spielprinzip bleibt gleich, jedoch bedurfte es keiner Mechanik oder Elektronik mehr, sondern nur eines Programms. Die Möglichkeiten das SPiel zu gestalten sind so schier endlos und begründeten die heutige Welt der Online Slots. Von Bonusrunden, Freispiele, aufregenden Sonderdrehs und vielen Extras. Das Alles gibt es nun ganz einfach und simpel vom Sofa aus, ohne klobige und sperrige Automaten, sondern bunt und aufregend am PC. Die Gewinnchancen sind so hoch wie noch nie und die Auswahl war auch nie größer.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.