Online Casino Games nutzen einen Zufallsgenerator

Bei heimischen Gesellschaftsspielen oder gar beim Kartenspielen konnte jeder sichersein, dass die Spielkarten immer wieder unterschiedlich gemischt worden sind. Ein bestimmtes Muster war hier nicht herauszufinden. Aus diesem Grund war es meist nicht möglich, Spielzüge oder Karten vorherzusagen. Der Spielspaß stand hier im Vordergrund. Bei einem Online Casino sieht niemand, wie Spielkarten gemischt werden oder wie die Slotmaschinen zufällig ihre Symbole verteilen. Viele fragen sich daher, ob dies alles mit rechten Dingen zugeht. Wie können die Automaten sicherstellen, dass immer wieder neue Kartenmischungen oder andere Ereignisse zustande kommen. Tatsächlich sollen die Spiele der Online Casinos lediglich auf den Zufall basieren. Hierüber wachten die Lizenzgeber der Casinos akribisch. Nachfolgend soll kurz erläutert werden, warum ein Zufallsgenerator bei Online-Spielen eingesetzt wird und wie dieser funktioniert.

[table “27” not found /]

Der Zufallsgenerator erzeugt zufällige Nummern

Für die Bildung von Zufallszahlen wird ein RNG bzw. ein Random Number Generator benötigt. Dieser Zufallsgenerator ist für die zufällige Erstellung von Nummern, Abfolgen und Ereignisse verantwortlich und bietet die nach heutigem Stand der Technik beste Lösung. Der RNG ist sehr komplex aufgebaut, sodass viel mathematisches Hintergrundwissen notwendig ist. Bereits die ersten Homecomputer besaßen mit ihren Programmiersprachen den Befehl Random, der für die Erstellung von Zufallszahlen verantwortlich war. Nachfolgend soll auf einfache Weise die Funktionsweise etwas erläutert werden.

Möchten Sie zum Beispiel das Prinzip des Zufallsgenerators verstehen, dann sollten Sie sich eine lange Kette von 60 LED-Birnen vorstellen. Diese sind hintereinandergeschaltet. Eine elektronische Schaltung sorgt dafür, dass jede Sekunde eine solche LED aufleuchtet. Sobald Sie auf einen Button drücken, stoppt das weitere Aufleuchten und die zuletzt erreichte LED bleibt leuchten.

In einem Online Casino würde sich vielleicht hinter dieser LED ein Gewinn verbergen. Ebenso kann sich aber auch kein Gewinn dahinter verstecken. Genau dieses Prinzip wird beispielsweise auch für die Slotmaschinen eingesetzt. Der Unterschied liegt darin, dass bildlich gesehen bei einem Spielautomaten nicht nur 60 LEDs oder Ereignisse ausgewählt werden können, sondern viele tausend solcher LEDs oder Ereignisse. Insoweit ist es kaum möglich, dass Sie genau die richtige LED vorhersagen können. Es ist daher mit diesem Zufallsgenerator nicht möglich, einen Gewinn im Voraus eindeutig zu bestimmen. Anders ausgedrückt verbergen sich nur hinter wenigen Ereignissen wirkliche Gewinne. Der Rest bedeutet hierbei Nieten. Sobald eine sehr große Anzahl an LEDs bzw. Ereignissen vorhanden sind, haben Sie auch kaum eine Chance, einen Jackpot zu erraten.

zufallsgenerator

Wie sieht es mit den Gewinnchancen aus?

Das vorherige Beispiel soll die Funktion eines Zufallsgenerators vereinfacht verdeutlichen. Sie sollten bedenken, dass sich bei einer Slotmaschine gleichzeitig mehrere Walzen drehen. Es arbeiten daher mehrere RNGs zusammen. Dies wäre vergleichbar, als wenn mehrere LED-Lichterketten gleichzeitig betrieben würden. Befinden sich zum Beispiel 10.000 LEDs oder Ereignisse in einer Kette und es werden insgesamt fünf Ketten in einer Slotmaschine betrieben, dann könnten Sie nur dann den Jackpot knacken, wenn Sie auf jeder Kette die richtige LED treffen würden. Die Chancen sind daher mehr als gering. Dies ist auch einer der Gründe, warum ein Jackpot nur sehr selten geknackt werden kann.

Unabhängig davon verbergen sich aber auch hinter allen anderen Ereignissen bzw. LEDs mögliche Gewinne, die jedoch geringer ausfallen als der Jackpot. Sie haben als Spieler daher die Möglichkeit, hierüber etwas Geld zu gewinnen. Dennoch sollten Sie beachten, dass auf der anderen Seite auch viele Nieten vorhanden sind, die nichts einbringen. Der Anteil der Nieten wird bei einem Online Casino auch als Hausvorteil oder Casino-Vorteil bezeichnet. Dieser soll in aller Regel sich zwischen 5 und 10 Prozent belaufen. Dieser verhältnismäßig geringe Prozentanteil reicht für die Betreiber eines Online-Casinos aber vollkommen aus, um damit lukrativ Geld zu verdienen.

Gibt es auch Fairplay?

Das vorgenannte Beispiel mit den LED-Birnen findet in der Praxis bei realen Slotmaschinen natürlich keine Anwendung. Ein Zufallsgenerator sorgt dafür, dass ein Slot-Automat eine entsprechende Nummer erhält. Dieser Zufallsgenerator erzeugt nicht nur bei Slotmaschinen Zufallszahlen, sondern auch bei vielen anderen Computerprogrammen. Immer dann, wenn unvorhergesehene Zahlen benötigt werden, kann ein Zufallsgenerator verwendet werden. Auch viele andere Online-Games verwenden einen solchen Zufallsgenerator, um bestimmte Spielereignisse einzuleiten. Beispielsweise können auf diese Weise die virtuellen Gegner beeinflusst werden, die Anzahl von Hindernissen und vieles andere mehr. Häufig wird die Zufallszahl aus der aktuellen Uhrzeit gebildet. Diese wird bei Slot-Automaten dann ausgelesen, wenn Sie auf einen Button drücken. Die Uhrzeit wird dann noch mit mathematischen Formeln kombiniert. Spezielle Algorithmen und Zufallsfaktoren spielen hier ebenfalls eine Rolle, sodass Sie im Ergebnis eine einmalige und zufällige Zahl erhalten.

Moderne Computer generieren pro Sekunden viele Millionen solcher Zahlen. Damit wird es Ihnen unmöglich, den Ausgang eines Ereignisses im Voraus zu bestimmen. So ist auch das Drehen und Stoppen der Walzen nicht vorhersehbar. Interessant ist, dass auch die Casino-Betreiber keinen Einfluss auf diese Zufallszahlen haben. Sie können ebenfalls nicht das Stoppen der Walzen an einen bestimmten Punkt erzwingen und eine Slot-Maschine daher auch nicht manipulieren.

Die Zufallsgeneratoren werden übrigens von den zuständigen Behörden regelmäßig überwacht. Diese achten sehr darauf, dass sowohl für den Spieler als auch für den Casino-Betreiber Fairplay oberstes Gebot besitzt.

Zufallsgenerator Dice

Echte Zufallszahlen nur in seriösen Online Casinos

Wenn Sie in einem seriösen Online Casino spielen, können Sie sichergehen, dass die Zufallszahlen auch wirklich zufällig sind. Dennoch sollten Sie immer beachten, dass es sich um ein Glücksspiel handelt. Dies bedeutet, dass Sie nicht davon ausgehen dürfen, dass ein Slot-Automat nach einer gewissen Zeit unbedingt einen Gewinn ausspucken muss. Dies trifft auch nicht zu, wenn Sie bereits seit längerer Zeit an diesem Automaten nichts gewonnen haben. Das Drehen und Stoppen der Walzen erfolgt immer unabhängig vom nächsten Spiel. Ebenso können sich die einzelnen Drehs auch nicht gegenseitig beeinflussen.

Die nachfolgende Aussage stimmt ebenfalls nicht. Viele gehen davon aus, dass ein Slot-Automat mit 1.000 verschiedenen Kombinationen nach 1.000 Drehungen einen Jackpot auslöst. Nach der Funktionsweise des Zufallsgenerators kann es noch weitere 1.000 oder bis zu 10.000 Drehungen dauern, bis wirklich ein Jackpot ausgelöst wird. Ebenso kann es aber auch so sein, dass der Jackpot bereits nach der ersten gemachten Drehung geknackt werden kann. Der Zufallsgenerator ist daher für Online Casinos überaus wichtig und stellt ein Maßstab des Glückspiels dar.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.