Karamba Casino bonus

Dunder Casino Bonus

Stakes Casino Bonus

888 Casino 88 euro Gratis

Boxwetten sind Nervenkitzel pur!

Boxen gehört definitiv zu einer der beliebtesten Kampfsportarten überhaupt, und gerade in Deutschland wird diese Sportart immer beliebter. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Online Wettanbieter sich diesen Trend zu Nutzen machen und entsprechend auch das Angebot rund um Boxwetten in den letzten Jahren großflächig erweitert haben. Beim Boxen steht vor allem der Nervenkitzel im Mittelpunkt. Wer fühlt nicht seinen Puls rasen, wenn sich zwei Boxer im direkten Duell im Rind treffen und dann der Gong ertönt, was bedeutet, dass der große Kampf nun losgeht? Durch gezielte Schläge mit der Hand wird versucht, den Gegner auszuknocken und möglichst viele Treffer zu erzielen, um den Kampf für sich zu entscheiden. Natürlich gibt es hier auch diverse Unterschiede was die einzelnen Boxkämpfe angeht. So wird beispielsweise unterschieden, in welcher Gewichtsklasse die einzelnen Kämpfer antreten und auch Alter sowie Geschlecht spielen hier eine große Rolle, denn man möchte die Kämpfe natürlich möglichst fair und ausgeglichen gestalten, so dass natürlich auch ähnliche Startbedingungen herrschen und der Kampf so spannend wie nur irgendwie möglich wird. Denn Spannung ist ein Garant für viele Zuschauerquoten, und das möchte der Anbieter natürlich in jedem Falle! Tatsächlich gab es die ersten Boxkämpfe sogar schon in der Antike, auch wenn es natürlich fernab von der Gestaltung heutiger Kämfe war. Insgesamt dauert ein Boxkampf in der Regel 3 Minuten und die Anzahl der Runden variiert je nach Kampf und Anbieter. Bei einer Weltmeisterschaft gibt es normalerweise 12 Runden die es gilt zu gewinnen, doch auch individuelle Vereinbarungen zwischen den Boxern spielen hier eine Rolle. Eines ist Gewiss: Kein Kampf gleicht dem anderen, was natürlich den Nervenkitzel und die Spannung erst recht in die Höhe treibt!

Wenn Sie noch nie eine Wette auf Boxwetten platziert haben, sollten Sie das schleunigst nachholen!

Und diese Spannung spiegelt sich eben auch in Sachen Boxwetten wieder, wenn Sie also Ihr hart verdientes Geld auf einen solchen Kampf platzieren. So können Sie beispielsweise auf eine spezielle Gewichtsklasse setzen und sich eher darauf spezialisieren, wenn Sie es vielleicht bevorzugen eher die Schwergewichte im Rind zu verfolgen oder bei der Mittelklasse mitzufiebern. Neben dieser Boxklasse gibt es auch gewisse Verbände, denen Sie unbedingt folgen sollten, wenn Sie sich für Boxwetten interessieren. Wie bei jeder anderen Sportwette gilt auch bei Boxwetten nämlich die Faustregel, sich vorab zu jedem Spiel erst einmal ein gewisses Fachwissen anzueignen, damit Sie Ihr hart verdientes Geld auch entsprechend effizient auf eine Wette platzieren können. Was die Boxverbände angeht, so veranstalten alle Verbände ihre eigenen Wettkämpfe und vergeben auch einen eigenen Weltmeistertitel, was das ganze besonders vielfältig und divers macht. Die größten und bekanntesten internationalen Verbände beim Boxen sind die World Boxing Organization (WBO), die International Boxing Federation (IBF), die World Boxing Association (WBA) und das World Boxing Council (WBC). Das führt dazu, dass es pro Gewichtsklasse bis zu vier verschiedene Weltmeister geben kann. Auf der anderen Seite kommt es aber auch vor, dass ein Boxer gleichzeitig Weltmeister mehrerer Verbände ist.

Karamba Casino bonus

Dunder Casino Bonus

Stakes Casino Bonus

888 Casino 88 euro Gratis

Was die beliebtesten Boxwetten angeht, so gibt es hier in jedem Falle eine ähnliche Diversität wie auch bei den Fußballwetten, welche nach wie vor an Platz 1 der beliebtesten Sportwetten innerhalb von Deutschland stehen. Zum einen gibt es hier die klassische Ergebniswette, was definitiv die am Häufigsten gewählte Form der Boxwetten ist. Wie der Name bereits erklärt, geht es hier darum auf den Sieg von Boxer A oder Boxer B zu wetten. Wenn es zu einem Unentschieden kommen sollte, können Sie hier natürlich auch Glück haben wenn Sie entsprechend gewettet haben. Allerdings ist ein Unentschieden ein eher seltenes Ergebnis bei den Boxkämpfen, was allerdings auch bedeutet, dass die Wettquoten auf einen solchen Stand natürlich entsprechend hoch sind. Für Anfänger in Sachen Boxwetten eignet sich dies jedoch vielleicht eher nicht, wenn natürlich möchte man anfänglich auch erst mal Erfolge mit seinen Boxwetten erzielen und da ein Unentschieden nicht oft vorkommt, raten wir davon erst mal ab. Manche Boxwetten Anbieter bieten auch die Option, eine sogenannte Zweiwegwette auf den Sieger des Boxkampfes zu platzieren. Dies bedeutet, dass der Anbieter ein Unentschieden ausschließt und bei einem solchen Ergebnis den Einsatz wieder zurück zu Ihrem Konto transferiert. Dies ist also eine recht sichere Geschichte, bedeutet jedoch auch niedrigere Quoten als bei einer Boxwette, in welcher alle 3 Endergebnisse – also Sieg, Niederlage, Unentschieden – möglich sind.

Zudem können Sie auch auf die Kampfdauer wetten, was bedeutet, dass Sie darauf wetten, in welcher Runde der Kampf beendet ist. Wenn ein Boxkampf auf 12 Runden ausgelegt ist, kann es natürlich immer sein, dass er nur über 10 Runden geht, wenn zum Beispiel ein Spieler k.o. geschlagen wird. Dies ist also quasi eine Spezialwette, die Sie unbedingt mal ausprobieren sollten. Neben der Kampfdauer können Sie Ihre Boxwette auch auf die Art des Sieges platzieren. Ein Boxkampf kann nämlich sowohl durch die Punkte der Kampfrichter entschieden werden, aber natürlich auch durch ein k.o., ein technisches k.o., oder vielleicht sogar durch das Aufgeben eines Boxers. Und genau hier können Sie frei wählen, worauf Sie Ihre Boxwette auslegen, was natürlich wieder die Vielfalt der Möglichkeiten rund um Boxwetten unterstreicht. Neben jenen Möglichkeiten können Sie auch auf spezielle Runden wetten oder auf einen Sieg in einer bestimmten Phase, oder auf einen Siegt in einer bestimmten Runde. Und natürlich gibt es auch oftmals Anbieter, die besondere Spezialwetten während des Boxkampfes anbieten. So oder so: Suchen Sie sich Ihre präferierte Boxwette aus und genießen Sie den ultimativen Nervenkitzel, Sie werden es garantiert nicht bereuen!

Karamba Casino bonus

Dunder Casino Bonus

Stakes Casino Bonus

888 Casino 88 euro Gratis

Generell kann man bei Boxwetten also nicht viel verkehrt machen. Es gibt zwar eine wirklich riesige Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, eine Boxwette zu platzieren, doch es zählen eher die Anbieter, bei welchem Sie dies tun. Achten Sie also vorab auf einen Boxwetten Anbieter, der seriös und fair auftritt und vor allem auch vielfältige Möglichkeiten für Boxwetten bietet. Schauen Sie vielleicht auch mal auf die englischen Boxwetten Anbieter, denn dort sind Boxwetten extrem beliebt und Sie haben entsprechend viel Auswahl und Seriosität an der Hand. Und auch wenn Sie vielleicht bislang kein großartiger Fan von Boxkämpfen waren, empfehlen wir definitiv, sich in diesem Bereich mal umzusehen, denn der Nervenkitzel ist wirklich gigantisch hoch und lässt nahezu keine Wünsche offen!

Was macht Boxwetten so interessant?

Boxen gehört zu den ältesten Kampfsportarten. Nach festen Regeln versuchen sich zwei Gegner lediglich mit den Fäusten zu bekämpfen. Ziel des Sports ist es, den Gegner entweder durch einen Knockout zu besiegen oder doch zumindest möglichst viele Treffer und damit Punkte zu landen. Beim traditionellen Boxen sind die Gegner mit gepolsterten Boxhandschuhen ausgestattet. Wichtig ist, dass Boxer nur in derselben Gewichtsklasse gegeneinander antreten. Dabei müssen zwischen den Amateur- und Profiboxern unterschieden werden.

Seit Beginn der traditionellen Boxkämpfe wurden von den Zuschauern auf den Sieger gewettet. Ähnlich wie bei Pferderennen können hier enorm hohe Quoten erzielt werden. Heute verdienen die Veranstalter von Boxkämpfen vornehmlich durch Live-TV-Übertragungen sehr viel Geld. Es ist ein Millionengeschäft, sodass auch Boxwetten in heutiger Zeit sehr beliebt geworden sind. Wichtig ist, dass Sie sich vor jeder Boxwette eingehend informieren. Hierzu gehört es natürlich auch, sich über die antretenden Gegner ein Bild zu machen, ehe Sie Ihr Geld hierfür einsetzen.

Zu den bekanntesten Boxverbänden, die international tätig sind, gehören beispielsweise:
• die International Boxing Federation, kurz IBF,
• die World Boxing Asscociation, kurz WBA,
• die World Boxing Organization, kurz WBO sowie
• die World Boxing Council, kurz WBC.

Ausgehend der Vielzahl dieser Boxwettkämpfe in unterschiedlichen Gewichtsklassen kann es verständlicherweise jeweils bis zu vier Weltmeister geben.

 

Welche Arten von Boxwetten gibt es?

Hierzulande ist die sogenannte Ergebniswette sehr beliebt. Hier müssen Sie lediglich auf einen der beiden Gegner als Sieger wetten. Interessant ist, dass Sie hierbei sogar auf ein Unentschieden wetten können. Diese Art von Boxwetten wird auch als Dreiweg-Wette bezeichnet.

Eine andere Form ist die sogenannte Zweiweg-Wette auf den Sieger. Hierbei gibt es jedoch nur geringe Gewinnquoten. Falls es in diesem Fall zu einem Unentschieden kommt, erhalten Sie Ihren Spieleinsatz wieder gutgeschrieben.

Darüber hinaus können Sie auch auf die Dauer eines Wettkampfes wetten. Dies ist immer interessant, wenn Sie einen Favoriten bevorzugen, bei dem Sie sicher sind, dass dieser seinen Gegner zum Beispiel in der fünften Runde K.O. schlägt. Unabhängig von der Wette auf die Kampfdauer haben Sie die Möglichkeit, auf die Siegart zu wetten. Hier haben Sie die Auswahl zwischen
• Kampfende durch K.O.,
• Kampfende durch ein technisches K.O.,
• Kampfende durch Aufgabe des Gegners und
• Kampfende durch die meisten Punkte der Kampfrichter.

Beachten Sie, dass im Superschwergewicht meistens die vollen 12 Runden durchgeboxt werden und es hier selten zu einem K.O.-Sieg kommt. Wenn Sie hier auf einen Punktsieg wetten, sollten Sie zumindest bis zur 8. Runde noch warten.

Interessant ist auch die Über-Unterwette in Bezug auf die Rundenzahl. Dies bedeutet, dass einige Anbieter die Möglichkeit bieten, eine Wette zu platzieren, ob ein Wettkampf vor oder nach einer bestimmten Runde entschieden wird. Darüber hinaus können Sie auf bestimmte Phasen eines Boxkampfes wetten. In diesem Fall entscheidet sich vielleicht ein Boxkampf zwischen der 3. und 5. Runde oder zwischen der 7. und 9. Runde.

Sie sehen, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, auf einen Boxkampf zu wetten.

 

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen bei Boxwetten zur Verfügung?

Die meisten Anbieter bieten Ihnen als Zahlungsmöglichkeiten Paypal, Skrill, Neteller, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Giropay, Banküberweisung und auch PaySafeCard an. Dies ist vergleichbar mit den bekannten Casino-Anbietern. Wenn Sie sich für eine Boxwette interessieren und dort die erste Einzahlung vornehmen, können Sie unter Umständen auch von interessanten Boni profitieren. Diese umfassen teilweise sogar bis zu 1.000 Euro und 200 Freispiele.

 

Worauf ist bei Boxwetten zu achten?

Unabhängig davon, für welche Art von Boxwette Sie sich entscheiden, sollten Sie sich eingehend über die beiden Gegner informieren. In Statistiken und bekannten Sportportalen sind die Siege und Niederlagen der Boxer aufgelistet. Darüber hinaus sollten Sie sich auch für alle anderen Informationen interessieren. Vielleicht hat der eine Gegner eine Schwächephase und der andere ist im Moment besonders gut. All dies kann zu einer erfolgreichen Sportwette führen.

Karamba Casino bonus

Dunder Casino Bonus

Stakes Casino Bonus

888 Casino 88 euro Gratis

Boxwetten gehören zu den ältesten Sportwetten

Zu den beliebtesten Kampfsportarten gehört das traditionelle Boxen, bei dem sich zwei Boxer im Ring direkt gegenüberstehen. Durch Faustschläge versuchen die Gegner in einer bestimmten Zeit ausreichend Punkte zu holen und damit den Kampf für sich zu entscheiden. Natürlich kann ein solcher Kampf im Idealfall durch K.O. entschieden werden. Da die Boxer unterschiedlich groß und schwer sind, finden Sie beim Boxen auch unterschiedliche Gewichtsklassen. Obwohl es schon in der Antike die ersten Boxkämpfe gab, hat sich diese Sportart bis heute stark weiterentwickelt. So wurden feste Regeln vereinbart. Hierzu gehört unter anderem, dass eine Boxrunde 3 Minuten andauert. Ebenso kann die Anzahl der Runden in jedem Kampf variieren. Weltmeisterkämpfe überdauern meistens 12 Runden.

Was sind Boxklassen und Boxverbände?

Da es mehrere Gewichtsklassen gibt, ist es verständlich, dass es hier auch mehrere Europa- und Weltmeister gibt. Darüber hinaus sind aber auch noch verschiedene Verbände gegründet worden. Daher gibt es auch innerhalb einer Gewichtsklasse mehrere Europa- und Weltmeister. Die Verbände richten eigene Wettkämpfe aus. Hierzu gehören beispielswesie die WBO (World Boxing Organization), die IBF (International Boxing Federation), die WBA (World Boxing Association) und das WBC (World Boxing Council). Interessant ist, dass ein Boxweltmeister gleich diesen Titel in mehreren Verbänden vertreten kann.

Die Wettarten bei den Boxwetten

Boxwetten gehören zu den Sportwetten, die unter anderem auch in einem Online Casino angeboten werden. Zu den unterschiedlichen Wettarten gehören zum Beispiel:

Die klassische 3-Weg-Ergebniswette
Beim Boxen wird in aller Regel auf den Ausgang eines Boxkampfes gewettet. Hier müssen Sie entweder auf Boxer A oder Boxer B als Sieger tippen. Es kann aber auch ein Unentschieden nach Punkten geben. Aus diesem Grund bieten die Buchmacher einer Boxwette auch diese Möglichkeit für eine Wettabgabe an. Da ein Unentschieden nur sehr selten vorkommt, sind die Wettquoten in diesem Fall sehr hoch.

Die 2-Weg-Ergebniswette
Bei einer 2-Weg-Wette wird wieder auf den Sieger eines Boxkampfes gesetzt. Hierbei wird sogleich die Möglichkeit auf ein Unentschieden zu wetten ausgeschlossen. Sollte dennoch ein Unentschieden stattfinden, wird der Wetteinsatz vom Anbieter wieder ausgezahlt. Bei dieser Ergebniswette müssen Sie sich im vornhinein lediglich entscheiden, ob Sie auf den Sieger oder Verlierer wetten. Die Wettquoten sind jedoch etwas niedriger als bei der 3-Weg-Wette.

Die Boxwette über eine bestimmte Kampfdauer
Im Vorfeld eines Boxkampfes wird die Länge des Kampfes nach Runden festgelegt. Große Kämpfe dauern bis zu 12 Runden. Es sind aber auch geringere Rundenzahlen möglich. Einige Buchmacher bieten mit ihren Boxwetten die Möglichkeit darauf zu wetten, ob der Kampf tatsächlich über die volle Rundenzahl geht oder nicht.

Die Boxwetten auf die Art des Sieges
Ein Boxkampf wird entschieden durch K.O., einem technischen K.O., einer Punkteentscheidung und ggf. auch durch die Aufgabe eines Kontrahenten. In all diesen Möglichkeiten haben Boxwetter eine vielseitige Auswahlmöglichkeit.

Die Boxwetten über oder unter eine bestimmten Rundenzahl
Interessant sind Boxwetten, bei denen Sie angeben müssen, ob der Boxkampf vor oder nach einer bestimmten Rundenzahl beendet ist. Sportwetter können sich hier entscheiden, ob Sie über oder unter einer festgelegten Rundenzahl ihre Wette abgeben möchten.

Die Boxwette auf einen Sieg in einer bestimmten Kampfphase
Viel Boxer können eine Menge an Schlägen einstecken. Daher gehen viele davon aus, dass diese Boxkämpfe wesentlich länger andauern für eine Entscheidung. So gibt es Boxwetten, bei denen der Sportwetter angeben kann, ob der gewählte Boxer beispielsweise zwischen der 1. und 4. Runde siegen wird oder erst zwischen der 5. und 8. Runde.

Boxwetten auf den Sieg in einer bestimmten Runde
Jeder Sportwetter hat mit der Zeit bestimmte Favoriten, denen er einen Sieg zutraut. Wenn es sich um einen bekannten Boxer handelt, der nur selten verliert, fallen die Wettquoten für ihn geringer aus. Um höhere Quoten für einen solchen Kampf zu gewähren, bieten einige Buchmacher an, dass der Sportwetter auf eine bestimmte Runde wetten kann, in der letztlich auch der Sieg fällt. Eine solche Vorhersage ist natürlich sehr schwierig, sodass hier das Risiko eines Verlustes des Wetteinsatzes nicht unterschätzt werden darf.
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.